Guo Lin Qigong

Guo Lin Qigong ist eine ganzheitliche Heilmethode, die bei Krebspatienten und chronisch Erkrankten zur Gesundung beitragen kann. Sie kann ergänzend zur schulmedizinischen Krebstherapie angewendet werden und dabei unerwünschte Nebenwirkungen reduzieren sowie Körper und Seele stabilisieren. Guolin-Qigong wird in freier Natur geübt. Das Üben im Freien sorgt für eine bessere Sauerstoff-Aufnahme und ist förderlich für den psychischen Ausgleich, da die Nähe zur Natur den Geist beruhigt. Die Harmonie zwischen Mensch und Natur wird wieder hergestellt. Durch den Einsatz der sogenannten Windatmung werden je nach ausgewählter Gehübung die Sauerstoffaufnahme gestärkt und der Kapillarkreislauf und Lymphfluss angeregt.

Die Übungen werden je nach Krankheitssituation auf Basis einer ausführlichen Erstanamnese individuell angepasst. Sofern das Gehen möglich ist, kann Guo Lin Qigong in nahezu jeder Phase einer Erkrankung eingesetzt werden. Die heilende Wirkung der Übungen setzt eine aktive Mitwirkung und konsequentes tägliches Üben des Teilnehmers voraus.
Guo Lin Qigong umfasst neben einer Reihe von Gehübungen auch Entspannungsübungen und Stimmansatz-Übungen.

Die in unseren Kursen vermittelten Übungen entsprechen der originalen Form des Guo Lin Qigong, wie sie von Frau Wang Li von der Hui Chun Gong- Guo Lin Qigong & TCM Akademie in Bad Münstereifel unterrichtet werden. Frau Wang Li lernte die Übungen in Peking direkt von Frau Guo Lin, der Begründerin dieser Qigong-Form.

Durch regelmäßige Teilnahme des Übungsleiters an Jahrestreffen und Weiterbildungen bei der Ausbilderin sowie die Mitgliedschaft in der Europäischen Guo Lin Qigong Gesellschaft e.V. wird gewährleistet, das die Übungen in der Ausführung korrekt vermittelt werden und neue Erkenntnisse unmittelbar in den Unterricht einfließen können.

weitere Informationen unter:
http://www.guolin-neuqigong.de/qigong.html
Interview mit Frau Wang Li zum Thema Guo Lin Qigong